Gynäkologie Berlin Spandau | Nuva Ring

Nuva Ring

Der Nuva-Ring, auch Vaginal- oder Verhütungsring, ist ein aus medizinischem Kunststoff gefertigter Ring, der für je 3 Wochen pro Monat in die Vagina, ähnlich eines Tampons, eingesetzt wird. Die Funktion und Inhaltsstoffe sind mit denen der Anti-Baby-Pille zu vergleichen.

Vorteile
Hohe Sicherheit (Pearl-Index: 0.25 bis 1.18) bei gleichzeitig meist sehr guter Verträglichkeit durch geringe und schwächere Nebenwirkungen. Zudem ist die Gefahr des Ausbleibens der Einnahme, wie bei oralen Verhütungsmitteln, nicht gegeben.

Nachteile
Relativ hohe Kosten und konsequente Überprüfung der Festigkeit des Sitzes gehören zu den Nachteilen dieses Verhütungsmittels. Zudem ist der Ring in manchen Fällen bei sexuellem Verkehr zu spüren und hat trotz der beschriebenen Vorteile dennoch mögliche Nebenwirkungen, da es sich um ein hormonelles Produkt handelt.